Mit dunklen Klangwelten eröffnet Achim Schmacks das Weiß der Wand, des Raums und setzt Tiefe, Tiefe gegen die Fläche. Natürliche Landschaften, Nachtstücke bilden die mehrteiligen Bilder.

Er nutzt das Pigment als kleinstes gemeinsames Vielfaches, um den größten gemeinsamen Nenner, die Leinwand in einen Zeitraum zu verwandeln.

Zukunft, Vergangenheit sind Zeitgenossen, wie schwarz und weiß, Licht und Dunkel, Tag und Nacht. Der Horizont existiert und existiert nicht. Vielleicht ist er die Heimat aller Menschen?

 

Frank Schablewski

Kunsthistoriker

 

 

 

 

Aus der Serie Gravitation

Bildtafel 1

Pigment auf Leinwand

90 x 60 cm

2020

Foto: Torsten Richter Fotografie

Aus der Serie

Die Geschichte der Ozeane

Flug der Mohnsamen

Bildtafel 2

Pigment, Mohnsamen auf Leinwand

90 x 60 cm

2020

Foto: Torsten Richter Fotografie

Aus der Serie Elemente

Bildtafel 2

Pigment auf Leinwand

90 x 60 cm

2019

Foto: Torsten Richter Fotografie

Aus der Serie Gezeiten

Bildtafel 2

Pigment, Wattboden auf Leinwand

90 x 60 cm

2021

Foto: Torsten Richter Fotografie

Brandbrief Nr. II

Bibelseiten (Hiobs),

Nagel, Lesezeichen,

Asche, Pigment auf Leinwand

90 x 60 cm

2021

Brandbrief Nr. I

Brief an die Korinther,

Gänsefedern, Torf,

Pigment auf Leinwand

90 x 60 cm

2021

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schmacks Kunst